AMMS

Kompakter Feuchtemesssensor

Der AMMS Sensor verbindet die Vorteile der Kalibrierung im Prozess und die direkte Messwertübergabe (z.B. 4…20mA) in seiner kompakten Ausführung.

Feuchtemessung zur Bestimmung des Wassergehalts von Schüttgüter direkt im Produktionsprozess. Die Materialfeuchtesensoren arbeiten nach dem kapazitiven Messverfahren. Messbare Materialien: Pellets, Sägespäne, Biomasse, Hackschnitzel, Kaffe, Gips, Kakao und viele mehr.

Kompakt - Komplett

Nur Sensor! Es wird keine Auswerteeinheit benötigt

Kalibrieren im Prozess

Sensor-Abgleich in eingebautem Zustand

Direktes Ausgangssignal

Analoges Normsignal (z.B. 4...20mA) direkt vom Sensor

Mehrpunkt-Kalibrierung

Für noch präzisere Messergebnisse

ACO Feuchtesensor für den Einsatz in Silos. Der Sensor kann optimal in den Materialfluss eingestellt werden und somit reproduzierbare Feuchtewerte ausgeben.

Eigenschaften:

  • Kapazitive Feuchtemessung
  • Temperaturbereich des Messmaterials: 4…70°C
  • Temperaturkompensation der Sensorelektronik
  • Direkte Messwertübergabe ab Sensor
  • Mehrpunkt-Kalibrierung
  • Integrierte Mittelwertbildung
  • Komfortable, übersichtliche Kalibriersoftware, optional
  • Alternativ „direkte“ Kalibrierung, ohne Software, möglich

Varianten:

  • Integrierter Temperaturfühler (Pt100)
  • Verschiedene analoge Normsignale: 4…20mA / 0…20mA / 0…10V
  • Sensor zur Messung im Silo
  • Sensor zur Messung im Mischer

Download Datenblatt (PDF)

Der Feuchtemesssensor AMMS bildet als kompakter Sensor mit integriertem Mikroprozessor den Übergang zwischen dem DMMS-System und dem analogen Feuchtemesssensor MMS.

Dieser Sensor benötigt außer einer Spannungsversorgung nichts als eine Anzeige oder eine Steuerung, die auf sein Messsignal wartet… Die AMMS Sensoren sind für Anwendungen konzipiert, in denen keine mehrteiligen Systeme eingesetzt werden sollen und doch die Präzision aus Online-Kalibrierung, mit sich daraus ergebender automatischer Kompensation der Einbaueinflüsse, geschätzt wird. Die AMMS Sensoren können allerdings auch jederzeit direkt, über einen integrierten Dreh-Encoder, kalibriert werden. Dies findet dann allerdings außerhalb des eigentlichen Einbauorts statt.

Rufen Sie uns an

+49 (0) 7746 9 13 16

Kontakt →

Übrigens:

Bei ACO erhalten Sie den Rundum-Service: Eine umfassende Beratung, gefolgt von optimaler Positionierung des Sensors aufgrund langjähriger Praxiserfahrung, alle An- und Einbaukomponenten, sowie Kalibrierung des Messsystems, verbunden mit einer Schulung Ihrer Mitarbeiter.

i