Feuchtemessung von Klär- / Faulschlamm

Die Messung der Restfeuchte von Klär- oder Faulschlamm soll meistens nach der Entwässerung (z.B. per Zentrifuge) oder Trocknung erfolgen. In Echtzeit kann dies mittels ACO Sensor erreicht werden. Die Abbildung zeigt den Feuchtemesssensor integriert in einen Schneckenverdichter, der speziell für den Einsatz mit Faulschlamm gefertigt wurde. Hierdurch werden konstante Materialbedingungen erreicht, was die Messgenauigkeit deutlich verbessert.

Anwendungsbeispiel einer ACO Feuchtemesssung in Klärschlamm.

i