Feuchtesensoren für Kaffebohnen

Feuchtesensoren für Kaffebohnen

05.05.2017 | von Michael Stoll

Kontinuierliche Qualitätsüberwachung von Kaffeebohnen durch eine Feuchtemessung in einer automatisierten Entladevorrichtung der Firma Copal (C2 Bags Handling Line). Vier Feuchtesensoren überwachen kontinuierlich die Kaffeebohnen. Jutesäcke mit erhöhten Feuchtewerten werden automatisch ausgeschleußt.

weiterlesen

Feuchtemessung - ein Muss in der Holzindustrie

Feuchtemessung - ein Muss in der Holzindustrie

28.04.2017 | von Michael Stoll

Das Einsatzgebiet von Holz ist äußerst breit gefächert. Eine seit Jahren signifikant wachsende Nachfrage von Holz als Energielieferant, steigert den Bedarf an effizienten Produktionsprozessen für die Verarbeitung des Rohstoffs Holz in die verschiedenen Brennstoffformen (z.B. Hackschnitzel, Pellets, Briketts). Die Energiegewinnung durch den nachwachsenden Rohstoff ist CO2 neutral. Die CO2 Aufnahme von Holz, über den gesamten Lebenszeitraum, deckt sich mit dem Ausstoß an CO2 bei deren Verbrennung. Aufgrund dieses schlagkräftigen Arguments wird Holz als Energielieferant in Zukunft noch wichtiger werden, als es heute bereits ist.

weiterlesen

Anwendungsmöglichkeit einer Feuchtemessung für Gips, REA-Gips und Gipsplatten. Montagevorrichtung für einen Vakuumband Filter nach einer Rauchgasentschwefelungsanlage.

Feuchtemesstechnik in der REA-Gips Produktion

24.04.2017 | von Michael Stoll

Der Einsatz von Feuchtemesstechnik kann bei der Reduzierung der Umweltbelastung von Kohlekraftwerken eine bedeutende Rolle spielen. Im Kohlekraftwerk MPP3 in Rotterdam, Niederlande, wird durch die Reinigung des Rauchgases unter anderem REA-Gips erzeugt. Nach der Rauchgasentschwefelungsanlage des Kraftwerks überwachen und steuern vier Feuchtesensoren die Trocknung des Gipses auf den beiden Vakuumbandtrocknern.

weiterlesen

i