Biomasse

Feuchtemessung Biomasse

Unter diesem Überbegriff vereinen wir vorrangig die energetisch nutzbare Biomasse, also organische Stoffe biogener, nicht fossiler Art, zur energetischen Nutzung. Hauptsächlich wird diese in Biomasse-Heizanlagen verwendet. Man kann u.a. zwischen Sägespäne, Hackschnitzel, Holzpellets, Stroh, etc unterscheiden. Aufgrund des Materials, seiner Form und dem Produktions- und Förderprozess sind somit unterschiedliche Messorte und verschiedene Montagepositionen des Feuchtemesssensor abzuwägen. Vor allem in der Holzpelletindustrie in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind Feuchtemesssystem von ACO zur Bestimmung der Materialfeuchte in Echtzeit fast nicht mehr weg zu denken. Selbst schwierigste Anwendungen konnte unter Verwendung von verschiedenen, speziell hierfür entwickelten Einbau-Kits aus dem Hause ACO, erfolgreich gemeistert werden.

Bildquelle: ACO
Rufen Sie uns an

+49 (0) 7746 9 13 16

Kontakt →

Übrigens:

Unser Service zur Feuchtemessung ist umfassend: Von Beratung über Montage und Einbau unserer Geräte bis zu Labortests und Schulung Ihrer Mitarbeiter.

i